Kinder & deren Zahngesundheit!

Die Zahngesundheit bei Kindern!

Gleich von Kindesbeinen an sollte eine sorgfältige Pflege der Zähne und des Mundraums zum Alltag gehören, denn bereits im Kindesalter wird der Grundstein für gesunde Zähne im fortgeschrittenen Alter gelegt. Daher ist es umso wichtiger, dass Ihre Kinder die eigenen Zähne angemessen zu pflegen lernen. Das Zahnarzt Zentrum für Kassel ist Ihr Spezialistenteam für die Behandlung von Kindern. Wir sind Ihre Experten, wenn sich Ihr Kind mit Zahnschmerzen plagen muss. Im Folgenden erfahren Sie, wie wichtig eine umfangreiche Zahnhygiene bereits im Kindesalter ist.

Die Zahnpflege bei Kindern – Was ist wichtig?

Oftmals herrscht der Irrglaube, dass Milchzähne aufgrund ihrer kurzen „Lebensdauer“ keine besondere Pflege benötigen. Dies ist jedoch ein folgenschwerer Trugschluss, denn insbesondere Milchzähne verlangen nach einer ausgiebigen Zahnpflege. Warum das der Fall ist? Milchzähne haben nur eine dünne Zahnschmelzschicht, weshalb diese äußerst anfällig für bakterielle Erkrankungen wie Karies sind. Ist ein einzelner Zahn erst einmal betroffen, dann dauert es oftmals nicht lange, bis sich das Krankheitsbild auf weitere Zähne ausbreitet. Die Erkrankung an Karies wirkt sich auch auf die nachfolgende Zahngeneration aus, indem ein gesteigertes Risiko „weitervererbt“ wird, ebenfalls an Karies zu erkranken. Schlechte Zahnpflege im Kindesalter hat demnach auch einen Einfluss auf die Zukunft!

Wie pflegen Sie die Zähne richtig?

Das Zahnarzt Zentrum für Kassel empfiehlt, dass Sie Ihrem Kind bereits nach dem Wachstum der ersten Zähne einmal pro Tag die Zähne säubern. Dafür ist die Verwendung einer nassen Zahnbürste ratsam. Bereits ab einem Alter von zwei Jahren sollten Sie allerdings dazu übergehen eine Zahnbürste zu nutzen. Nach und nach können Sie Ihr Kind dann zur eigenständigen Zahnpflege ermutigen. Wichtig ist natürlich, im Anfangsstadium gemeinsam zu üben und das Putzen zu kontrollieren. Denn wie heißt es so schön: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!  

5 Tipps gegen Mundgeruch

Mundgeruch – wie Sie am besten dagegen angehen

Die Volkskrankheit Mundgeruch betrifft ca. ein Viertel der Weltbevölkerung. Vielen Betroffenen ist dies so unangenehm,  dass Sie sich gar nicht trauen, darüber zu sprechen oder dagegen vorzugehen. Dennoch empfehlen wir vom Zahnarzt-Zentrum für Kassel: Trauen Sie sich. Denn nur wenn Sie etwas dagegen unternehmen können Sie ein sorgenfreies und unbeschwertes Leben führen. Im Folgenden werden wir Ihnen 5 Tipps geben, um Mundgeruch ein für alle Mal zu beseitigen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

1. Kontrolle beim Zahnarzt

Als ersten Schritt empfehlen wir vom Zahnarzt-Zentrum für Kassel in jedem Fall den Besuch unserer Zahnarztpraxis. Zunächst sollten Ihre Zähne gründlich durchgecheckt werden, wo sich die Gründe für Ihr Leiden befinden. Weiter hilft eine professionelle Zahnreinigung meist enorm als erste Maßnahme. Doch auch Parodontitis ist eine häufig vorkommende Ursache von Mundgeruch, die schnellstmöglich behandelt werden sollte.

2. Die richtige Zahnhygiene

Zu einer optimalen Zahnhygiene gehören mehrere Schritte. Zum einen das tägliche Zähneputzen, das benutzen von Zahnseide und zum anderen den Gebrauch einer Zahnzwischenraumbürste. Weiter gibt es heutzutage bereits eine Reihe von Zahnpflegeprodukten wie Mundspülungen, die dank Ihrer Inhaltsstoffe speziell auch gegen Mundgeruch helfen. Diese sind jedoch keine langfristige Lösung!

3. Zungenreinigung

Ein weiterer Schritt für eine optimale Zahnhygiene ist das oft vergessene reinigen der Zunge, welches keineswegs unterschätzt werden sollte. Zungenreiniger existieren bereits in verschiedensten Varianten auf dem Markt, die eine spezielle Säuberung der Zunge, vor allem von Belägen mit Fäulnisbakterien ermöglicht.

4. Trinken ist gesund

Dass Trinken gesund ist, wissen die meisten Menschen. Dass Flüssigkeitsmangel zu Mundtrockenheit und somit zu Mundgeruch führt jedoch den wenigsten bekannt. Deswegen unser Tipp: Nehmen Sie ausreichend Wasser zu sich. Unsere Empfehlung liegt bei 30ml pro Kg Körpergewicht täglich.

5. Therapie gegen Mundgeruch

Häufig stellt sich nach einer Untersuchung heraus, dass die Ursache Ihres Leidens die Folge einer Erkrankung im Magen ist. In diesem Falle raten wir zu einer begleitenden Therapie mit Ginseng, welches ein starkes Allheilmittel seit Jahrtausenden darstellt und Ihrem Magen viel Gutes tun wird.