Cerec 3D für Kassel

Die Zahnärzte des Zahnarzt Zentrum Kassel verfügen über Cerec 3D und digitale Abformungsmethoden.

Beim Cerec 3D werden die Zähne mit einem speziellen Gerät abgescannt und vom Computer erfasst. Anschließend erfolgt ein Gegenscan, um die Kiefer virtuell zuzuordnen. Zusätzlich kann der Zahnarzt direkt am Computer den Zahnersatz, i.e. die Krone konstruieren und mit einer angeschlossenen Fräsmaschine aus einem fertigen Block ausfräsen lassen. Somit kann der Zahnarzt des Zahnarzt Zentrums Kassel mit dem Cerec 3D zwei Bearbeitungsschritte bearbeiten: zum einen das Abscannen und zum anderen das Konstruieren und Ausfräsen.

Das Zahnarzt Zentrum Kassel hat sich wie nur wenig andere Zahnarztpraxen in der Region auf eine besonders moderne Art der Zahnersatz-Herstellung spezialisiert. Cerec 3D ermöglicht für den Zahnarzt und den Patienten eine angenehmere Abdruckweise zur Erstellung des Zahnersatzes. In Kooperation mit einem Fachlabor werden die Scanaufnahmen vom Kiefer des Patienten sofort am Computer kontrolliert und ggf. kann ein neuer Scan durchgeführt werden. Durch die schnelle Herstellung des Zahnersatzes muss der Patient nicht lange auf seinen Zahnersatz warten.

Im folgenden Beitrag erhalten Sie Informationen über das Leistungsspektrum des Zahnarzt Zentrums Kassel und Wissenswertes über das Cerec 3D-Verfahren. Sollten Sie im Anschluss noch weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns in der Praxis oder kommen Sie für einen Termin vorbei und erhalten eine ausführliche Beratung. Das Praxisteam beantwortet gerne Ihre Fragen, damit Sie unsere Praxis mit einem guten Gefühl verlassen.

Cerec

Willkommen in unserer Praxis

Herzlich willkommen

Das gesamte Praxisteam begrüßt Sie herzlich auf der Webseite www.zahnarzt-zentrum-kassel.de. Informieren Sie sich ausführlich über unsere Leistungsangebote und über die Durchführung der modernen Methode für Zahnersatz. Durch das Cerec 3D-System können wir unseren Patienten ermöglichen, dass die Methode der Abdrucknahme sehr viel patientenfreundlicher abläuft. Wir freuen uns, auch Sie im Zahnarzt Zentrum Kassel begrüßen zu dürfen und Ihre Fragen in einem Beratungstermin zu erläutern.

Spezialisierung auf Cerec 3D

Warum ist das Zahnarzt Zentrum Kassel auf Cerec 3D spezialisiert?

Das Cerec 3D ist ein sehr passgenaues Verfahren. Im Gegensatz zur konventionellen Vorgehensweise muss der Zahnarzt erst einen Abdruck der Zähne des Patienten erstellen, woraus dann ein Modell hergestellt wird. Der Abdruck kann im Standardverfahren nicht exakt repliziert werden, da jedes Material seine eigenen Charakteristika hat und sich individuell verändert. Somit kann es passieren, dass sich das Gipsmodell ausdehnt und nicht mehr der Realität entspricht. Mit dem Cerec 3D-Gerät wird ein genauer Abdruck genommen und die zeitintensiven Zwischenschritte fallen weg – eine Win-Win-Situation.

Vorteile für den Patienten

  • benötigt keinen Gipsabdruck
  • genaue Erklärung der Situation am Computer
  • bei Misserfolg kann eine sofortige Korrektur erfolgen

Leistungen mit Cerec 3D

Cerec 3D bedeutet übersetzt Chairside Economical Restoration of Esthetic Ceramic oder CEramic REConstruction, also eine schnelle, ästhetisch durchgeführte Keramikrestauration.

  • Abdruck mit einer Kamera statt mit plastischem Material
  • Konstruktion des Zahnersatzes am Computer  und sofortige Herstellung durch Fräsmaschine an einem Keramikblock statt konventioneller Herstellung auf dem erstelltem Gipsmodell

Die Fräsmaschine erstellt den am Computer konstruierten Zahn sofort mit Hilfe eines Diamantenschleifsteins. Im Anschluss kann dieser direkt beim Patienten angepasst und eingesetzt werden.

Mögliche Risiken

Risiken

Bei dem Cerec 3D-Verfahren bestehen nicht mehr Risiken als beim konventionellen Verfahren auch. Es gibt somit keine Cerec-spezifischen Faktoren, die zu beachten sind.

Wie kann der Patient vorbeugen?

Um Zahnersatz vorzubeugen, ist es für den Patienten ratsam, auf seine Zahnpflege und Zahngesundheit zu achten. Damit der Zahn in einem gesunden Zustand bleibt ist, zudem eine gesunde Ernährung von großer Wichtigkeit. Des Weiteren können regelmäßige Zahnarztkontrollen dem Patienten vor der Notwendigkeit von Zahnersatz schützen. Dazu gehört unter anderem auch, das Prophylaxeprogramm einer Praxis in Anspruch zu nehmen, um seine gute Mundhygiene zu erhalten. Diese schützt den Patienten letzten Endes vor dem Notwendigwerden eines Zahnersatzes. Oftmals liegen die Ursachen für den Zahnersatz jedoch weit zurück in der Kindheit, da bereits im Kindesalter der Grundstein für nachhaltigen Zahnerhalt gelegt wird.

Unsere Vorteile

Vorteile vom Zahnarzt Zentrum Kassel

Seit den 80er Jahren wurden verschiedene Generationen des Cerec-Verfahrens entwickelt. Das Zahnarzt Zentrum Kassel greift in Kooperation mit dem Labor Hartel auf die neueste Vorgehensweise namens Omnicam zurück. Diese Methode hat den Vorteil, dass die Zahnoberfläche vor dem Scan nicht eingepudert werden, um Reflexionen zu verhindern. Dadurch ist die Vorgehensweise sowohl für den Behandelten als auch für den Zahnarzt angenehmer und schneller.

Unser Beratungsservice

Die Beratung

Die Beratung erfolgt in einem normalen Ablauf und beginnt mit der Untersuchung und der Diagnose der aktuellen Zahnsituation.

Kostenübernahme

Der Zahnersatz wird von gesetzlichen und privaten Krankenkassen unterschiedlich übernommen. Bei gesetzlichen Leistungen der Krankenkassen besteht in der Regel ein Festzuschuss. Das bedeutet für den Patienten, dass er im Anschluss eine Rechnung bekommt, auf dem der Eigenanteil für die Behandlung abgerechnet wird. Viele gesetzliche Patienten haben heutzutage eine private Zusatzversicherung, mit der sie den Eigenanteil reduzieren können. Privat versicherte Patienten hingegen reichen im Anschluss an die Behandlung ihre Gesamtrechnung bei der Krankenkasse ein und erhalten in den meisten Fällen ihr Geld zurück. Wie hoch im Endeffekt die Kosten für den Zahnersatz sind, kann man nicht genau festlegen. Die einzige Ausnahme beim Cerec 3D-Verfahren ist, dass es für diesen Abscanprozess ein eigenes Gebührenverfahren gibt. Es handelt sich dabei um eine geringe Zusatzzahlung für die digitale Abformung.

Anwendung von Cerec 3D

Seit wann wird Cerec 3D genutzt?

Das Cerec 3D-Verfahren wurde 1980 an der Universität Zürich entwickelt. Die ersten Systeme hatten noch große Nachteile, zum Beispiel den, dass die Passgenauigkeit noch nicht garantiert werden konnte . In der Anfangszeit ergaben sich noch große Randspalten.

Bedarf Cerec 3D einer speziellen Ausbildung?

Dr. Mangel vom Zahnarzt Zentrum Kassel ließ sich durch einen Wochenendkurs speziell für Cerec 3D weiterbilden. Jeder Zahnarzt sollte vor der Anwendung Fortbildungskurse besuchen, um explizit mit dem Scanverfahren umgehen zu können und ein gewisses Maß an Routine zu entwickeln. Ein Computerspezialist muss der Zahnarzt zur Anwendung aber nicht sein. Dennoch sollte er gewisse Übung besitzen, um ein perfektes Bild der Kauleisten herstellen zu können. Eine gesonderte Prüfung muss nicht absolviert werden.

Entwicklungen bei Cerec 3D

Wie sehen gegenwärtige technologische Entwicklungen aus?

Vor allem haben sich die Gerätschaften weiterentwickelt. Ebenfalls haben sich weitere Hersteller auf dem Markt etabliert und bieten alternative Systeme an. Die Geräte werden sich mit Sicherheit in der Zukunft noch weiter entwickeln und anwenderfreundlicher gestaltet werden. Auch ist eine Vereinfachung des Scanvorgangs absehbar, die es erlauben würde, die Behandlung noch schneller durchführen zu können.