Prophylaxe in Kassel

Das Zahnarzt Zentrum Kassel ist seit Langem auf Prophylaxe spezialisiert.

Trotz der weit fortgeschrittenen Technologie im Bereich der Zahnmedizin können natürliche, geschädigte Zähne nicht immer komplett identisch ersetzt werden. Daher ist es wichtig, die Entstehung von Zahnschäden durch Prophylaxe frühzeitig zu verhindern.

Da die Gesundheit und Ästhetik der Zähne in der heutigen Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert einnimmt, haben wir uns im Zahnarzt Zentrum Kassel auf Prophylaxe-Leistungen spezialisiert. Unser speziell für die Prophylaxe ausgebildetes Personal hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Patienten des Zahnarzt Zentrums umfangreich über die Zahngesundheit zu beraten und optimal zu behandeln.

Auf dieser Seite finden Sie im Folgenden alle wichtigen Informationen über die Prophylaxe in unserem Zahnarzt Zentrum Kassel. Wir klären Sie über den Begriff der Prophylaxe, unsere Leistungen sowie über den üblichen Behandlungsablauf auf. Des Weiteren erfahren Sie alles, was Sie über die verschiedenen Formen der Prophylaxe und ihre Entwicklung wissen müssen.

Prophylaxe

Willkommen im Zahnarzt Zentrum Kassel

Herzlich Willkommen im Zahnarzt Zentrum Kassel

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf unserer Webseite und freuen uns, dass Sie zu uns gefunden haben. Seit über 15 Jahren behandeln wir nun erfolgreich Patienten aus Kassel und Umgebung. Dabei liegt es uns sehr am Herzen, unsere Patienten über die Bedeutung der Zahnmedizin und die Vorteile gesunder Zähne aufzuklären. Das gesamte Team des Zahnarzt Zentrums Kassel besucht regelmäßig Fortbildungen, sodass wir unsere Behandlung jederzeit auf dem neuesten Stand halten. Wir freuen uns schon, Sie demnächst in unseren Praxisräumen begrüßen zu dürfen!

Leistungen des Zahnarzt Zentrum Kassel

Unsere Leistungen

  • speziell geschultes Personal
  • langjährige Erfahrung
  • Prophylaxe für jedes Alter
  • individuelle Behandlungen
  • Ernährungsberatung

Die Prophylaxe

Was genau bedeutet Prophylaxe?

Das Wort „Prophylaxe“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt so viel wie „von vornherein ausschließen“. Dementsprechend beschäftigt sich die Prophylaxe mit sämtlichen vorbeugenden Maßnahmen, um die Entstehung respektive Verbreitung von Erkrankungen der Zähne, des Zahnhalteapparates und der Mundschleimhaut zu verhindern. Es handelt sich also in erster Linie um eine Vorsorgeuntersuchung mit dem Ziel der frühzeitigen Erkennung und Vermeidung möglicher Erkrankungen. Man unterscheidet dabei die Individualprophylaxe, die bei einer Einzelperson durchgeführt wird, von der Gruppenprophylaxe, bei der oftmals ganze Kindergartengruppen oder Schulklassen unterrichtet werden.

Was macht die Prophylaxe so besonders?

Natürlich ist es grundsätzlich von Vorteil, Krankheiten von vornherein zu vermeiden, anstatt sie später behandeln zu müssen. Unsere gesunden, natürlichen Zähne sind nämlich trotz modernster Technik nicht identisch zu ersetzen und zu reparieren. Hinzu kommt, dass die allgemeine Zahngesundheit heute einen sehr hohen Stellenwert im gesamten Wohlbefinden und Erscheinungsbild des Menschen einnimmt. Es gibt immer mehr Erkenntnisse über Wechselwirkungen zwischen Erkrankungen in der Mundhöhle und allgemeinen, inneren Erkrankungen. Umfragen zufolge spielt die Zahngesundheit für das äußere Erscheinungsbild heutzutage sogar eine größere Rolle als beispielsweise die Frisur. Sie ist also von enormer Bedeutung – sowohl für den privaten als auch den beruflichen Erfolg. Aus diesem Grund rät das Zahnarzt Zentrum Kassel Ihnen, sich die Zähne regelmäßig professionell reinigen zu lassen. Schließlich ist ein gesundes und saniertes Gebiss außerdem die Voraussetzung für weitere, hochwertigere Therapien oder Zahnersätze.

Prophylaxeformen im Zahnarzt Zentrum Kassel

Genau genommen beginnt die Prophylaxe bereits mit der Mundhygieneberatung einer schwangeren Frau: Schon während der Schwangerschaft können Infektionen von der Mutter auf das Kind übertragen werden. Darüber hinaus bietet das Zahnarzt Zentrum Kassel die Prophylaxe für Kleinkinder und Vorschulkinder an. Dabei liegt der Fokus auf der Früherkennung möglicher Erkrankungen und auf dem Erlernen der richtigen Zahnputztechnik. Ab dem 6. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr wird die Individualprophylaxe durchgeführt. Auch hier sollen Schäden schon früh vermieden werden. Insbesondere bei Jugendlichen intensivieren wir im Zahnarzt Zentrum Kassel die Ernährungsberatung und klären über Risikofaktoren wie Alkohol und Rauchen auf.

Zu guter Letzt bieten wir seit Langem die Erwachsenenprophylaxe an, mithilfe derer unter anderem Karies und Parodontitis und damit das Notwendigwerden eines Zahnersatzes verhindert werden soll. Aufgrund der aktuellen demographischen Entwicklung behandeln wir bei der Prophylaxe immer mehr ältere Menschen. Unser Ziel ist dabei, Menschen, die motorisch eingeschränkt sind oder bereits einen Zahnersatz besitzen, in ihrem Bemühen um die eigene Zahngesundheit zu unterstützen.

Behandlungsmöglichkeiten

Behandlung

Insgesamt ist die Prophylaxe ein sehr umfangreicher Bereich innerhalb der Zahnmedizin. So gehört beispielsweise eine ausführliche Analyse des Kariesrisikos und des allgemeinen Mundhygienezustandes zu jeder Prophylaxe. Außerdem klären wir unsere Patienten über die richtige Ernährung auf und versuchen, ihnen ein gesundheitsbewusstes Verhalten anzueignen. Zusätzlich geben wir bei Bedarf Ratschläge zur häuslichen Zahnpflege und üben diese gegebenenfalls zusammen mit dem Patienten. Ein wichtiger Bestandteil der Prophylaxe in unserem Zahnarzt Zentrum Kassel ist die professionelle Zahnreinigung. Bei Patienten, die bereits einen Zahnersatz oder ein Implantat haben, führen wir gemeinsam eine Nachsorge durch. Hier erfährt der Patient, worauf er bei der Zahnpflege besonders Acht geben sollte.

Unsere Vorteile für Sie

Die Vorteile des Zahnarzt Zentrums Kassel

Als Schwerpunkt unserer Praxis spielt die Prophylaxe für uns eine herausgestellte Rolle. Unser erfahrenes und speziell ausgebildetes Personal besucht in regelmäßigen Abständen Fortbildungen und Seminare, um jederzeit auf dem aktuellsten Stand zu sein. Im Zahnarzt Zentrum Kassel verfügen wir außerdem über Geräte und Materialien, mit denen wir besonders zahnschonend arbeiten können. Ein Beispiel ist unsere neue Laserbehandlung, mit der wir die Zahnoberfläche schmerzfrei und ohne Strahlenbelastung abtasten können. So können wir unter der Schmelzoberfläche bereits kleinste Erkrankungen oder Prozesse erkennen, die für das bloße Auge nicht sichtbar wären. Ein weiterer Vorteil sind auch unsere Öffnungszeiten, die Ihnen eine Behandlung bis 20 Uhr abends ermöglichen. Wir können unseren Patienten somit auch nach der Arbeit noch eine Prophylaxebehandlung anbieten. Patienten, die sich schon lange und regelmäßig bei uns behandeln lassen, bieten wir zudem eine verlängerte Garantie für ihren Zahnersatz und ähnliche Leistungen an. In unserem kleinen Pflegeartikel-Verkauf in unserer Praxis haben unsere Patienten zudem die Möglichkeit, alle Produkte, die wir ihnen in der Prophylaxe präsentiert haben, sogleich für den Heimgebrauch zu erwerben.

Wir empfehlen eine regelmäßige Anwendung

Wie oft sollte eine Prophylaxe durchgeführt werden?

Der empfohlene Abstand zwischen den Prophylaxebehandlungen ist vom Alter und der Situation des Patienten abhängig. Erwachsene, die kein erhöhtes Kariesrisiko haben und auch keiner anderen Risikogruppe angehören, sollten ein bis zwei Mal pro Jahr eine Prophylaxe durchführen lassen. Lag jedoch schon einmal eine Parodontitis vor, sollte die Prophylaxe in vierteljährlichem Turnus stattfinden. In speziellen Ausnahmefällen können sogar noch kürzere Intervalle notwendig sein. Dies vereinbaren wir individuell mit dem betroffenen Patienten. Wir empfehlen außerdem Menschen fortgeschrittenen Alters, das Zahnarzt Zentrum Kassel öfter als nur alle sechs Monate aufzusuchen. Oftmals erfordert hierbei ein bereits vorhandener Zahnersatz oder eine mögliche Einschränkung der allgemeinen Motorik eine spezielle Kontrolle und Zahnpflege.

Die häusliche Zahnpflege ist das A und O

Je länger und gründlicher die Zahnpflege zuhause betrieben wird, desto weniger Hilfe ist vonseiten des Zahnarztes notwendig. Nach Möglichkeit sollte jeder Patient zweimal am Tag nach den Mahlzeiten seine Zähne gründlich putzen. Abends ist dies sogar noch wichtiger, da wir nachts nur einen reduzierten Speichelfluss haben und sich Bakterien so schneller ansammeln können. Das Zähneputzen sollte mit geeigneten Hilfsmitteln erfolgen, bestenfalls mit einer elektrischen Zahnbürste und einer fluoridhaltigen Zahncreme. Leider achten die wenigsten auf die Reinigung der Zahnzwischenräume, in denen allerdings das höchste Kariesrisiko besteht. Mit Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten sollten die Zwischenräume daher unbedingt regelmäßig, wenn möglich täglich gereinigt werden. Auch die Zungenreinigung mit der Zahnbürste oder speziellen Zungenrückenbürsten sollte nicht vergessen werden. Insbesondere auf der Zunge können sich Bakterien ansammeln und zu Mundgeruch oder einem unangenehmen Geschmack führen. Eine antibakterielle Mundspülung rundet das Zahnpflegeprogramm für zuhause ab.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Behandlungskosten

Bis einschließlich zum 18. Lebensjahr übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Individualprophylaxe. Darin inbegriffen sind die Früherkennungsuntersuchung, alle Maßnahmen der Individualprophylaxe sowie die Fissurenversiegelung von Backenzähnen. Einmal pro Jahr übernimmt die gesetzliche Krankenkasse außerdem die Entfernung von Zahnstein. Ab dem 18. Lebensjahr gilt die Prophylaxe als Privatleistung, abhängig von der Krankenkasse kann es zur professionellen Zahnreinigung noch einen Zuschuss geben. Für Erwachsene kann es sich also durchaus lohnen, eine Zahnzusatzversicherung in Erwägung zu ziehen.

Wissenschaftlicher Fortschritt

Entwicklungen und Fortschritte bei der Prophylaxe

In den letzten Jahren hat in der Zahnmedizin ein Umdenken stattgefunden. Während unsere „Vorgängergeneration“ sich hauptsächlich mit der Behandlung von Erkrankungen beschäftigt hat, ist nun die Prävention dieser Schäden und somit auch die Prophylaxe immer mehr in den Vordergrund gerückt. Dieses Bewusstsein für die Bedeutung der Prophylaxe wird auch zukünftig weiterhin zunehmen. Fortschritte hat es außerdem bezüglich neuer Geräte und Materialien gegeben.

Uns im Zahnarzt Zentrum Kassel stehen heutzutage weitaus genauere Methoden der Diagnostik und schonendere Behandlungsverfahren zur Verfügung, zum Beispiel für die Fissurenversiegelung. Ganz neu entwickelt hat sich außerdem das Verständnis für die Ursachen und Wechselwirkungen zwischen Zahnerkrankungen und Allgemeinerkrankungen. So erwarten wir zukünftig eine noch engere Vernetzung der Zahnmedizin mit anderen medizinischen Disziplinen und ihren Fachleuten – beispielsweise Internisten, Gerontologen und Orthopäden.