Prothetik für Kassel

Das Team im Zahnarzt Zentrum Kassel ist auf die Prothetik spezialisiert.

Besonders ab einem höheren Alter nimmt die Qualität der Zähne deutlich ab, sodass viele ältere Menschen einen Zahnersatz benötigen. Die Prothetik ist im Falle von Zahnverlust die einzige Möglichkeit, die optimale Kaufunktion der Patienten wiederherzustellen.

Die Prothetik ist einer der Behandlungsschwerpunkte des Teams im Zahnarzt Zentrum Kassel. Bei Herrn Dr. Mangel und seinen Mitarbeitern hat die Zufriedenheit der Patienten oberste Priorität. Zudem steht das gesamte Team in enger Zusammenarbeit mit einem namhaften Dentallabor, was es erlaubt, allen Patienten ein Ergebnis zu garantieren, dessen Ästhetik seiner Funktionalität in nichts nachsteht.

Benötigen auch Sie einen Zahnersatz? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Im Folgenden informieren wir Sie über unser Angebot in der Prothetik und deren Vorteile sowie über mögliche Risiken. Sollten Sie weitere Fragen über dieses Gebiet der Zahnmedizin haben, kontaktieren Sie uns gerne. Wir werden Ihnen Ihre Fragen schnellstmöglich beantworten.

Prothetik

Willkommen im Zahnarzt Zentrum Kassel

Hallo und herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie bei uns im Zahnarzt Zentrum Kassel. Auf unserer Webseite können Sie sich über unsere Praxis und das gesamte Praxisteam informieren. Bei uns finden Sie durchweg hochqualifizierte Mitarbeiter und Zahnärzte, die sich durch zahlreiche Schulungen kontinuierlich fortbilden. Auf unserer Webseite können Sie sich über unser Leistungsspektrum und die Vorteile einer Behandlung im Zahnarzt Zentrum Kassel informieren. Bei weiteren Fragen kommen Sie gerne persönlich bei uns vorbei oder kontaktieren Sie uns schriftlich oder telefonisch. Wir freuen uns auf Sie!

Leistungen unseres Teams

Leistungen in der Prothetik

  • Brücken
  • Teilprothesen
  • Totalprothesen
  • Einzelkronen
  • Implantatprothetik

Informationen zur Prothetik

Die Prothetik

Die Prothetik wird auch als Zahnersatzkunde bezeichnet. Sie ist derjenige Teil der Zahnmedizin, der sich mit dem Ersatz fehlender natürlicher Zähne befasst. Er beinhaltet die Planung, Herstellung und Eingliederung von Kronen, Brücken, Teilprothesen und Vollprothesen. Die Prothetik gliedert sich in zwei Teilgebiete: zum einen das der festsitzenden Prothetik, die Kronen und fest verankerte Brücken umschließt; zum anderen das Gebiet abnehmbarer Prothetiken, bei denen es sich um abnehmbare, größere Brückenkonstruktionen sowie Teil- und Totalprothesen handelt. Darüber hinaus ist auch die Implantatprothetik erwähnenswert, wobei man hier wieder in festsitzende und abnehmbare Implantatprothetik unterscheidet. Im Zahnarzt Zentrum Kassel bieten wir jede einzelne Prothetik für unsere Patienten an.

Spezialisierung

Da die Prothetik eine wesentliche Säule der Zahnmedizin darstellt, nimmt heutzutage jeder Zahnarzt diese mit in sein Leistungsspektrum auf. Vor allem weil die Anzahl der benötigten Prothesen immer mehr zunimmt, sollte jeder Zahnarzt sich auf diesem Gebiet auskennen und regelmäßig Fortbildungen besuchen. Zudem hat die Prothetik schon in der universitären Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert, sodass bereits an der Universität Grundlagen in diesem Bereich erarbeitet werden.

Vorbeugende Maßnahmen

Gewiss wäre es Ihnen lieber, Sie würden keine Prothetik benötigen. Um das zu erreichen, sollten Sie als Patient darauf achten, regelmäßig alle zahnerhaltenden Maßnahmen durchzuführen. Dazu zählen die gesamte Zahnpflege, regelmäßige Prophylaxebesuche sowie eine bewusste, gesunde Ernährung.

Risiken

Eine prothetische Behandlung ist in der Regel mit einer Lokalanästhesie verbunden. Dabei ist es wichtig, den Patienten über sämtliche Nebenwirkungen der Betäubung zu informieren. Auch kann es in seltenen Fällen zu einer Nervverletzung oder einem Schleiftrauma kommen. Im ungünstigsten Fall kann es sogar vorkommen, dass der Zahnnerv gänzlich abstirbt. Andersherum ist der Patient auch darüber aufzuklären, was geschieht, wenn er keine Behandlung wahrnimmt – in diesem Fall kann es zu einer Zahnkippung kommen, bei der Nachbarzähne in die Lücke hineinkippen. Überdies besteht die Gefahr, dass der Gegenzahn weiter hinaus in die Lücke hineinwächst. Diese Symptome können langfristig zu weiteren Beschwerden im Kausystem führen.

Ihre Vorteile im Zahnarzt Zentrum Kassel

Vorteile im Zahnarzt Zentrum Kassel

  • Das Zahnarzt Zentrum Kassel hat sich die Prothetik zu einem großen Schwerpunkte gemacht.
  • Wir pflegen eine herausragende Zusammenarbeit mit einem namenhaften Dentallabor, wodurch den Patienten ein besonders ästhetisches Ergebnis garantiert werden kann.
  • Wir bieten in der Prothetik keinen Billigzahnersatz aus dem Ausland an.
  • Durch eine Fotodokumentation in der Praxis wird ein ästhetisch exaktes Ergebnis geliefert, das man als Laie anschließend nicht von den natürlichen Zähnen unterscheiden kann.
  • Unterstützt wird dieses Ergebnis durch eine Feinabstimmung der natürlichen Zahnfarbe.
  • Wir verwenden ausschließliche hochwertige Materialien.
  • In der Prothetik bieten wir ein Teilzahlungssystem von sechs bis zwölf Monaten an.

Wir beraten Sie gerne

Beratung

Im Anschluss an die Diagnose erhalten unsere Patienten im Zahnarzt Zentrum Kassel eine ausführliche Beratung. Dort wird unter anderem eine Röntgendiagnostik durchgeführt, um zu analysieren, ob nebenstehende Zähne mit einer Prothetik belastet werden können. Zudem wird den Patienten in einem Vorgespräch anhand von Modellen erläutert, wie die finale Prothetik aussehen wird. So bekommt der Patient die Möglichkeit, das Modell anzuschauen und anzufassen, damit er sich bewusst wird, wie die Prothetik sich am Ende anfühlt und was er nach der Behandlung erwarten kann.

Zusätzlich bekommt der Patient Informationen und Broschüren mit nach Hause. Das ist uns sehr wichtig – jeder Patient sollte sich ausreichend Zeit für die Entscheidung nehmen. Erst wenn sich der Patient für eine Versorgungsform entschieden hat, wird ein Kostenplan erstellt. Im Anschluss daran findet oft ein weiteres Gespräch statt, in dem letzte Fragen und Bedenken des Patienten geklärt werden. Während der gesamten Gesprächsphase legen wir großen Wert darauf, keinen Druck auf den Patienten auszuüben und ihn seine Entscheidung in Ruhe treffen zu lassen. Unserer Zahnärzte im Zahnarzt Zentrum Kassel geben den Patienten stets ihren Ratschlag zur Prothetik, die endgültige Entscheidung trifft jedoch der Patient selbst.

Empfehlung unserer Zahnärzte

Wir empfehlen unseren Patienten in der Regel, sich für eine vollkeramische Prothetik, einen teleskopverankerten Zahnersatz oder einen implantatverankerten Zahnersatz zu entscheiden. Der Vorteil der vollkeramischen Restaurationen liegt darin, dass sie metallfrei und somit ästhetisch und biologisch verträglicher sind. Auch mit dem teleskopverankerten Zahnersatz haben wir gute Erfahrungen gemacht – dieser ist neben dem keramischen ebenfalls sehr ästhetisch. Der implantatverankerte Zahnersatz stellt das Optimum in der Prothetik dar: Er kann individuell an jede Zahnsituation angepasst werden und nähert sich ästhetisch den natürlichen Zähnen am meisten an.

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Im Bereich der Prothetik bieten die Krankenkassen das sogenannte Festzuschusssystem an. Der Zuschuss hängt vorrangig von der Befundsituation ab und ist standardmäßig für jede Behandlung gleich hoch. Der Festzuschuss reicht aus, um den wesentlichen Teil einer Basisbehandlung abzudecken. Die vollästhetische, keramische Behandlung, für die sich die meisten unserer Patienten entscheiden, geht jedoch über diese Basisbehandlung hinaus, sodass oft ein hoher Eigenanteil für den Patienten entsteht.

Grundsätzlich unterscheiden die Krankenkassen zwischen der sogenannten Regelversorgung, der gleichartigen Versorgung und andersartigen Versorgungsformen. Unter gleichartigen Versorgungsformen versteht man Versorgungen, die ein anderes Material aufweisen als die Regelversorgung. Da hier ein höherer Materialaufwand besteht, muss der Patient in der Regel auch mehr bezahlen. Andersartige Versorgungen wären hingegen, wenn der Patient eine komplett andere Versorgung aussucht – und beispielsweise statt einer Prothese ein Implantat wünscht.

Hintergrund der Prothetik

Geschichte der Prothetik

Die allgemeine Prothetik ist im Prinzip fast so alt wie die Menschheit – schon immer hat man versucht, fehlende Zähne beispielsweise durch Elfenbein zu ersetzen. Die Ägypter verwendeten teilweise sogar bereits Gold für den Ersatz verloren gegangener Zähne. Insbesondere in den letzten 20 Jahren haben sich die Materialien enorm weiterentwickelt; besonders im Bereich der vollkeramischen Restauration gab es viele Veränderungen. Dort wurde durch Zirkonoxid ein Bestandteil in die Prothese eingebaut, der sehr belastbar ist und dadurch auch als Gerüst für Brücken oder umfangreichere Prothesen verwendet werden kann. Der Vorteil dieses Materials ist, dass der Patient sich nicht davor fürchten muss, dass es zum Bruch innerhalb des Zahnes kommt. Zudem hat sich mit dem CAD/CAM-Verfahren, also der Technologie für die abdruckfreie Planung, vieles verändert.

Darüber hinaus ist der Gebrauch von Metallen rückläufig, da man festgestellt hat, dass sich diese negativ auf die Gesundheit des Patienten auswirken können. Das CAD/CEM-Verfahren wird auch zukünftig eindeutig weiter an Bedeutung gewinnen und die Möglichkeiten in der Computertechnologie insgesamt werden weiter steigen. Zusätzlich dazu verbessern sich auch die Keramiken, sodass die Kaufunktion des Patienten immer besser wird.