wackelnde-zähne-muss-ich-zum-zahnarzt

Hilfe – mein Zahn wackelt!

Wackelnde Zähne – ab zum Zahnarzt?

Zähne die locker sitzen, wackeln oder sich bewegen lassen, können ein Zeichen für eine Erkrankung des Zahnbetts sein. In diesem Fall ist ein Besuch beim Zahnarzt ratsam, besonders bei Erwachsenen ab dem 40. Lebensjahr. Im Folgenden schildern wir vom Zahnarzt Zentrum für Kassel was die Ursachen von wackelnden Zähnen sind und was Sie dagegen tun können.

Was sind die Gründe von wackelnden Zähnen?

Eine der häufigsten Ursachen für wackelnde Zähne bei Erwachsenen kann Paradontitis sein, die zwangsläufig bei zu später Erkennung zu Zahnersatz führen kann. Ein weiterer Grund stellt eine Überanstrengung des Kauapparates dar, welche sich durch Zähneknirschen bemerkbar macht. Symptome für wackelnde Zähne sind folgende:
  • Schwund des Zahnfleischs
  • Zahnfleischbluten
  • Verfärbung des Zahnfleischs
  • Mundgeruch

Prophylaxe ist das A und O

Bei der Prophylaxe liegt der Fokus auf der Vorsorge. Der Arzt verfolgt das Ziel etwaige Erkrankungen frühzeitig zu identifizieren. In unserer Praxis ist die Prophylaxe nur eine unserer vielen Expertisen. Durch kontinuierliche Fortbildungen unseres Teams, können wir Ihnen garantieren, dass wir Sie jederzeit mit den modernsten Methoden behandeln. Sollten Sie Probleme mit wackelnden Zähnen haben, kann das Zahnarzt Zentrum für Kassel Sie jederzeit kompetent beraten.